Aktuelle Päppelvögel

Mauser Spatzen

Von der letzten Spatzenbande sind drei Spatzen übrig geblieben, deren Gefieder leider nicht so gut aussieht. Teilweise können sie dadurch gar nicht fliegen. Sie müssen bleiben, bis sie sich vollständig durchgemausert haben. Das kann einige Monate dauern.

Dafür sind die in mein Netz-Zelt gezogen. Hier können sie ganz entspannt leben, bis sie soweit sind.

Am 15.08.21 kam außerdem ein neuer Spatzi zu mir. Sein Gefieder hat leider auch viele kaputte Stellen. 
Mittlerweile ist der vierte Spatz auch mit zu den Mauerern gezogen.

Amsel

Am 25.06.21 kam die kleine Amsel als Katzenopfer zu mir. Sie bekam gleich Antibiotikum und frisst nun sehr gut!

Am 30.06.21 kam eine weitere Amsel dazu. Sie ist schon deutlich älter, aber möchte trotzdem noch gefüttert werden.

06.07.21 Mittlerweile können beide Amseln selbst picken.

Zu den zwei größeren Amselchen ist am 06.07.21 noch eine etwas jüngere dazu gekommen!

Am 08.07.21 wurde mir noch eine kleine Amsel gebracht.

17.07.21 Die zwei großen Amseln warten nur noch auf die Auswilderungsvoliere. Die Kleine möchte noch gefüttert werden.

06.08.21 Die großen Amseln wurden in einer anderen Stelle in einer Voliere untergebracht. Die ehemalige kleine Amsel ist jetzt auch schon groß und in meiner Voliere. In wenigen Tagen bekommt sie noch Gesellschaft von den kleinen Insektenfressern.

Am 06.08.21 ist ein Nestchen mit zwei kleinen Nacki-Amseln gekommen. Sie waren voller Milben und eine ist kurz nach Ankunft gestorben. Die verbliebene macht sich aber recht gut.

Am 10.08.21 ist ein weiterer Ästling dazu gekommen. Sie ist sehr fit und findet das Standfutter auch schon ganz interessant!

Am 18.08.21 kam eine weitere kleine Amsel zu mir. Die Kleinen finden das Futter schon sehr interessant, aber selbst picken möchten sie noch nicht.

Am 05.09.21 sind alle Amseln in die Auswilderungsvoliere gezogen!